FW.44-5: Qualifizierung zum Notfallsanitäter - Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung

Ziele/ Inhalte:

Im 80-stündigen Vorbereitungslehrgang wird das für die staatl. Ergänzungsprüfung benötigte Wissen vermittelt und bezieht sich insbesondere auf folgende Themengebiete:

1. Kommunikation und Interaktion sowie Beratung von hilfesuchenden und hilfebedürftigen Menschen unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters sowie soziologischer und psychologischer Aspekte

2. Handeln im Rettungsdienst an Qualitätskriterien ausrichten, die an rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen orientiert sind

3. Bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken, lebenserhaltende Maßnahmen und Maßnahmen zur Abwendung schwerer gesundheitlicher Schäden bis zum Eintreffen der Notärztin oder des Notarztes oder dem Beginn einer weiteren ärztlichen Versorgung durchführen

Die Prüfung selbst besteht aus einem mündlichen und praktischen Teil.

Im mündlichen Teil werden die oben genannten Inhalte geprüft.
Im praktischen Teil wird anhand von 2 Fallbeispielen, in denen Sie Teamleiter/in sind, geprüft.

Zielgruppen:
Rettungsassistenten mit mehr als 5 Jahren Berufserfahrung

Voraussetzungen:
Für die Zulassung zur Prüfung beim Gesundheitsamt werden folgende Unterlagen benötigt:
1. Amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
2. Nachweis über die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Rettungsassistentin/-ten vor dem 01.01.2009
3. Nachweis über die berufliche Tätigkeit als Rettungsassistent/-in

Veranstaltungsform: Lehrgang

Veranstaltungsleitung: Trainerteam der BF Mönchengladbach

Termin(e): 17.09.2018 - 28.09.2018 jeweils von 08:00-16:00; Prüfung vom 08. - 09.10.2018

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich Rettungsdienstschule der BF Mönchengladbach, Kamillianerstraße 42 , 41069 Mönchengladbach
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung

Preis: 1200,00 EURO inkl. Kaffee, Tee, Wasser, Obst, belegte Brötchen und Gebäck

« Zurück