FW.43: Ausbildung für Arbeiten mit Motorkettensägen - Modul C nach den Richtlinien der GUV-I 214-059

Ziele/ Inhalte:
Dem Lehrgangsteilnehmer soll die zur Durchführung von Baumarbeiten, mit Ausnahme des stückweisen Abtragens von Bäumen, mit der Motorsäge erforderliche Fachkunde bei Verwendung von Hubarbeitsbühnen, Arbeitskörben an Drehleitern oder anderer Aufstiegsmöglichkeiten vermittelt werden.

1. Unfallverhütungsvorschriften und Regeln der Unfallversicherungsträger
2. Wahl der sicheren Arbeitsposition
3. Auswahl geeigneter Motorsägen
4. Spezielle Schnitt- und Abseiltechniken.
5. Maßnahmen zur sicheren Durchführung gefährlicher Baumarbeiten zusätzlich zu den Inhalten im Modul A: Gefährdungsbeurteilung, Gefahrenbereiche und Sicherheitsabstände
6. Starten der Motorsäge
7. Absetzen von Ästen verschiedener Stärke
8. Abseiltechnik
9. Arbeitsvorbereitung, Ermittlung der Einsatzbedingungen
10. Praktische Schnittübungen


Zielgruppen:
F/B alle Angehörigen der Feuerwehren

Voraussetzungen:
Voraussetzung zur Teilnahme ist die erfolgreiche Teilnahme am Modul A oder dem AS-Baum I und die Befähigung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen nach dem DGUV Grundsatz 308-008 bzw. eine erfolgreich abgeschlossene DLK Maschinisten Ausbildung.

Arbeitsmaterialien:
Bitte bringen Sie zur Veranstaltung mit: Dienstkleidung, spezielle Schutzausrüstung für das Arbeiten mit Motorkettensägen

Veranstaltungsform: Lehrgang

Veranstaltungsleitung: Trainerteam der BF Mönchengladbach

Termin(e): 10./17.11.2018 jeweils von 09.00 bis 16.15 Uhr

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich Feuerwehr Mönchengladbach, Gingterstraße 32, 41050 Mönchengladbach
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung

Preis: 440,00 EURO inkl. Kaffee, Tee, Wasser, Obst, belegte Brötchen und Gebäck

« Zurück