Aktuelles

Fortbildungskalender

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Neue Termine für 2017 und 2018: Qualifizierung zum Notfallsanitäter - Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung

veröffentlicht am 14.8.2017

Im 80-stündigen Vorbereitungslehrgang wird das für die staatl. Ergänzungsprüfung benötigte Wissen vermittelt und bezieht sich insbesondere auf folgende Themengebiete:

  1. Kommunikation und Interaktion sowie Beratung von hilfesuchenden und hilfebedürftigen Menschen unter Berücksichtigung des jeweiligen Alters sowie soziologischer und psychologischer Aspekte
  2. Handeln im Rettungsdienst an Qualitätskriterien ausrichten, die an rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen orientiert sind
  3. bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken,  lebenserhaltende Maßnahmen und Maßnahmen zur Abwendung schwerer gesundheitlicher Schäden bis zum Eintreffen der Notärztin oder des Notarztes oder dem Beginn einer weiteren ärztlichen Versorgung  durchführen 

Die Prüfung selbst besteht aus einem mündlichen und praktischen Teil. Im mündlichen Teil werden die oben genannten Inhalte geprüft. Im praktischen Teil wird anhand von 2 Fallbeispielen, in denen der Teilnehmer Teamleiter ist, geprüft. 

Zielgruppen: Rettungsassistenten mit >5 Jahren Berufserfahrung
Voraussetzungen: Für die Zulassung zur Prüfung beim Gesundheitsamt werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Amtlich beglaubigte Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  2. Nachweis über die abgeschlossene Ausbildung zur/zum Rettungsassistentin/-ten vor dem 01.01.2009
  3. Nachweis über die berufliche Tätigkeit als Rettungsassistent/-in 

Veranstaltungsform: Seminar
Veranstaltungsleitung: Trainerteam der BF-Mönchengladbach 

Termin(e): 

Ergänzungsprüfung:

  • EP1-4/17 vom 21. August bis zum 1. September;
  • Prüfung vom 11. September bis einschließlich 12. September 2017
  • EP1-5/2017 vom 04. September bis 15.September 2017
    Prüfung vom 25. September bis einschließlich 26. September 2017
  • EP1-7/2017 vom 16. Oktober bis 27. Oktober 2017
    Prüfung vom 6. November bis einschließlich 7. November 2017
  • EP1_1/2018 15.01. – 26.01.2018 Prüfung 05. & 06.02.2018
    Meldeschluss: 15.12.2017 
  • EP1_2/2018 05.03. – 16.03.2018 Prüfung 26. & 27.03.2018
    Meldeschluss: 05.01.2018 
  • EP1_3/2018 16.04. – 27.04.2018 Prüfung 07. & 08.05.2018
    Meldeschluss: 16.03.2018 
  • EP1_4/2018 20.08. – 31.08.2018 Prüfung 10. & 11.09.2018
    Meldeschluss: 20.07.2018 
  • EP1_5/2018 17.09. – 28.09.2018 Prüfung 08. & 09.10.2018
    Meldeschluss: 17.08.2018

Crashkurse 270 Std. plus staatlicher Prüfung in MG: 

  • Ck_1/2018 04.06. – 13.07.2018 Prüfung vom  16. – 19.07.2018
    Meldeschluss: 04.05.2018

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich
Rettungsdienstschule der BF Mönchengladbach, Kamillianerstraße 42 , 41069 Mönchengladbach


: 14.8.2017 13:05

Schön, dass Sie uns besuchen!

Logo der feuerwehrAkademie Niederrhein

Die Feuerwehrakademie ist nicht nur für Fachleute wichtig - sie bietet auch dem interessierten Bürger das Bild einer gut funktionierenden Zusammenarbeit der Feuerwehren am Niederrhein. Nicht nur bei kleineren und größeren Katastrophen ist das lebenswichtig - es gibt auch ein gutes Gefühl, dass die Ausbildung von Fachpersonal auf hohem Niveau einheitlich ist und so keine Missverständnisse oder Qualitätsunterschiede auftauchen.

 

"Sie haben den schönsten Job der Welt vor sich"

 Feuerwehrakademie: 29 Lehrgangsteilnehmer schließen Ausbildung zum Brandmeister ab 
Feuerwehrakademie: 29 Lehrgangsteilnehmer schließen Ausbildung zum Brandmeister ab 

Nach nunmehr 18 Monaten haben insgesamt 29 Lehrgangsteilnehmer ihre Ausbildungszeit an der Feuerwehr Akademie Niederrhein abgeschlossen. Für diese Leistung wurden sie am Freitag (30. Juni) von Vertretern der Akademie und der Verwaltungen aus Mönchengladbach, Moers, Viersen, Meerbusch, der Leitstelle Rhein-Kreis-Neuss und der Werkfeuerwehr Outokumpu verabschiedet.

 

GAL 1/17: Absturzsicherungslehrgang

Ausbildungstag: 22.06.2017
Ausbildungsteil: Absturzsicherungslehrgang im GAL 1/17.

Übungsteile: Kran 30 Meter, Ausleger 35 Meter, Strommasten 20 Meter

Übungsziele: Gesicherter Vorstieg, Gesicherter Querstieg, Sichern einer Person und ab retten einer Person

Absturzsicherungslehrgang