FW.46: Fortbildung zum Praxisanleiter

Ziele/ Inhalte:

1. Lernprozesse in der Not-San-Ausbildung initiieren, planen, durchführen und evaluieren (30 UStd.)
2. Reflexion der eigenen Berufssituation und Rolle als Praxisanleiter (10 UStd.)
3. Rahmenbedingungen von Lernprozessen in der NotSan-Ausbildung (20 UStd.)
4. Praktische Weiterbildung (20 UStd.)

Diese Veranstaltung wird gem. Runderlass des MAGS vom 21.01.1997-V C 6-0717.8 als Anteil zur 30-stündigen Fortbildung des in der Notfallrettung und dem Krankentransport eingesetzten nichtärztlichen Personals nach §5 Abs. 5 RettGNRW anerkannt. Pro Veranstaltungstag werden 6 Stunden angerechnet.

Zielgruppen:
Lehrrettungsassistenten

 

Arbeitsmaterialien:
Bitte bringen Sie zu Beginn des Lehrgangs eine amtlich beglaubigte Kopie der Berufsurkunde Notfallsanitäter/in bzw. Rettungsassistent/in und die Bescheinigungen über die Fortbildung zum Lehrrettungsassistenten/ zur Lehrrettungsassistentin mit. Diese Unterlagen benötigen wir, um die Urkunden ausstellen zu lassen. Vielen Dank!!

Veranstaltungsform: Lehrgang

Veranstaltungsleitung: Olaf Rusche, Mitarbeiter einer Berufsfeuerwehr

Termin(e): 19.02. - 23.02. und 26.02. - 02.03.2018 jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich StudienInstitut NiederrheiN, Fliethstraße 67, 41061 Mönchengladbach
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung

Preis: 680,00 EURO inkl. Kaffee, Tee, Wasser, Obst, belegte Brötchen und Gebäck

« Zurück