FW.14: Kamera- und Interviewtraining

Ziele/ Inhalte:
Von meinem Beruf berichten oder Geschichten erzählen: Kein Problem! Aber wehe, ich muss das vor einer Kamera tun. Feuchte Hände, „weiche“ Knie, fehlende Worte und immer der störende Gedanke: „mein Gott, wer das alles sehen wird“. Immer häufiger werden Menschen Interviewpartner für TV-Sender, die beruflich nie damit gerechnet hätten.
Plötzlich sprechen wir „Amtsdeutsch“, wollen bloß keinen Fehler machen, lieber zu wenig sagen, als zu viel, wollen aber auch nichts vergessen, stehen dabei wie eine „Salzsäule“, der Puls jagt!
Wie Sie solch ungewohnte Situationen souverän und authentisch meistern, wie Sie sich auch kurzfristig vorbereiten können, die No-Go´s vermeiden und lernen, sich wohl zu fühlen und damit authentisch Ihre gesamte Konzentration auf Ihre Inhalte fokussieren zu können, das ist Inhalt dieses Seminars.
Dazu viele Tipps aus 25 Jahren Erfahrung in Radio, TV und Bühne

1. Der „Werkzeugkasten“ (Atmung, Stimme, Körpersprache vor der Kamera)
2. Was Interviewer von mir erwarten
3. Authentizität! Was genau ist damit gemeint?
4. Auf Wunsch Videoauswertung

Zielgruppen: F/B alle Angehörigen der Feuerwehren und Rettungsdienste

Veranstaltungsform: Seminar

Veranstaltungsleitung: René le Riche, Moderator WDR Fernsehen

Termin(e): 02.05.2018 - 03.05.2018 jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich StudienInstitut NiederrheiN, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung

Preis: 270,00 EURO inkl. Kaffee, Tee, Wasser, Obst, belegte Brötchen und Gebäck

« Zurück