FW.5: Nachrichtliches Schreiben (Off- und Online)

Ziele/ Inhalte:
Nachrichtliches Schreiben erlernen angehende Journalisten von der Pike auf: Zunächst in freier Mitarbeit, dann im Studium und abschließend im Volontariat. Sie haben das also im Blut.
Doch nicht jeder, der etwas veröffentlichen möchte (oder muss), hat diese Ausbildung genossen – viele meinen es aber trotzdem zu können. Häufig ein Trugschluss, der bitter nach hinten losgehen kann. Im schlimmsten Fall wendet sich der Leser ab. In einem Print-Produkt bedeutet das ein Weiterblättern bzw. die Altpapiertonne, im Internet ist der nächste, weiterführende, Klick schnell gesetzt.
Der Dozent bringt Ihnen innerhalb des Seminares die Grundzüge des nachrichtlichen Schreibens bei. Ein Augenmerk liegt dabei auch auf Veröffentlichungen im Internet sowie der Barrierefreiheit nach BITV 2.0.


1. Für wen schreiben wir?
2. Verschiedene journalistische Darstellungsformen
3. Nachrichtliches Schreiben / werbegerechtes Texten
4. Kurztexte: Überschrift – Vorspann – Bildunterschrift
5. Besonderheiten im Internet
6. Barrierefreiheit

Zielgruppen:
F/B alle Angehörigen der Feuerwehren und Rettungsdienste

Arbeitsmaterialien:
Bitte bringen Sie zur Veranstaltung mit: einen Laptop

Veranstaltungsform: Seminar

Veranstaltungsleitung: Manuel Kölker, Pressesprecher der Stadt Krefeld

Termin(e): 23.02.2018  von 09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Grundsätzlich StudienInstitut NiederrheiN, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
Nähere Angaben entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung

Preis: 85,00 EURO inkl. Kaffee, Tee, Wasser, Obst, belegte Brötchen und Gebäck

« Zurück